• Presse
  • Kontakt
  • deutsch | english
mobile icon
Herzlich
willkommen
am IWM.

Wir helfen, das Verstehen
besser zu verstehen.

Neue digitale Technologien sind allgegenwärtig, ihr Fortschritt rasant. Mindestens genauso vielfältig sind die Fragen in Bezug auf diese Entwicklungen. Wie können digitale Medien eingesetzt werden, um Wissensprozesse zu verbessern? Wie können sie unser Denken vertiefen und unser Verstehen optimieren? Welche Rolle kommt ihnen im Austausch von Wissen zu? Am IWM liefern wir heute Antworten auf die Fragen von morgen.

 

Das IWM auf Twitter: 
Erfahren Sie das Neueste über unsere Projekte, Publikationen und Stellenanzeigen unter @iwmtue!


Jahresbericht 2017

Cover JB 2017 Der Jahresbericht 2017 des IWM ist erschienen und steht zum Download auf unserer Website bereit.


Jahresbericht 2017 (PDF)
Alle Jahresberichte im Überblick

Wie wissen wächst

BroschüreWie wissen wächst - Wissen und Bildung mit digitalen Medien. Lesen Sie mehr über unsere Forschungsarbeit in unserer Broschüre:


IWM-Broschüre (PDF)


  • Wissensbezogene Internetnutzung am IWM

  • e-teaching.org

  • Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen

  • Symposium am IWM

Aktuelles

26.03.2019
IWM Studien: Exzellenzerwartungen von Universitäten belasten Studierende nicht gleichermaßen
20.03.2019
Prof. Dr. Katharina Scheiter referiert auf Bildungsforschungstagung des Ministeriums in Berlin
alle Mitteilungen
alle Publikationen

Aktuelle Pressemitteilungen

24.03.2019 
Forschung trifft Praxis: Workshop beleuchtet Potenziale des Wissenstransfers 2.0

Wissenschaftliche Erkenntnisse finden immer schneller ihren Weg an die Öffentlichkeit: Online treffen Praktiker auf Forschende und tauschen sich aus. Vom 25. bis 26. März widmet man sich am Tübinger Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) dem digitalen und dialogischen Wissenstransfer. Ein Netzwerk von Psychologinnen und Psychologen zeigt dabei, wie es auf diesem Weg bereits heute den Integrationsprozess Geflüchteter konkret unterstützt. Eine Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Praxis, Politik und Medien rundet die Veranstaltung ab.

21.03.2019 
Exzellenz-Erwartungen von Universitäten belasten Studierende nicht gleichermaßen

Unabhängig von ihrem offiziellen Status betonen zunehmend viele Universitäten deutschlandweit ihre „Exzellenz“. Auch von den Studierenden erwarten die Hochschulen, „exzellente“ Leistungen zu erbringen. Mit dem aus diesem Druck resultierenden Stress beschäftigten sich zwei jetzt veröffentlichte Studien des Tübinger Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM).

alle Pressemeldungen