Kontakt
 
 

Projektteam:

Kollaborative Wissenskonstruktion in Wikipedia

Arbeitsgruppe Wissenskonstruktion

WissenschaftsCampus Tübingen, Cluster: Peer-Produktivität in Web 2.0-Umgebungen

Laufzeit

Januar 2010 - Dezember 2014

Förderung

WissenschaftsCampus Tübingen

Projektbeschreibung

Das Projekt untersucht das Verhältnis zwischen konfligierenden Sichtweisen und massenkollaborativer Wissenskonstruktion. Vorhersagen über den Effekt des Gleichgewichts zwischen zwei Denksystemen werden vom Ko-Evolution-Modell (Cress & Kimmerle, 2008) abgeleitet und getestet. Es wird erwartet, dass eine mittelgroße kognitive Inkongruenz zwischen Individuum und kollaborativem Web 2.0-Artefakt optimal für das Entstehen von neuem Wissen ist. Große Mengen dynamischer Daten aus Wikipedia werden durch automatischen Techniken aus der Computerlinguistik ausgewertet, um die Änderungen der Sichtweise in einem Wikipedia-Artikel und in den Beiträgen eines Autors zu kategorisieren. Netzwerkanalysen ergänzen die explorative Methodik.

Kooperationen

  • Wilhelm-Schickard-Institut für Informatik, Universität Tübingen
  • Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim

Publikationen

  • Giorgidze, G., Grust, T., Halatchliyski I., & Kummer M. (in press). Analysing the entire Wikipedia history with database supported haskell. Practical Aspects of Declarative Languages - 15th International Symposium, PADL 2013. Berlin, Heidelberg: Springer.
  • Halatchliyski, I., & Cress, U. (2012). Soziale Netzwerkanalyse der Wissenskonstruktion in Wikipedia. In M. Hennig & C. Stegbauer (Eds.), Probleme der Integration von Theorie und Methode in der Netzwerkforschung (pp. 159-174). Wiesbaden: VS Springer.
  • Halatchliyski, I., Kimmerle, J., & Cress, U. (2011). Divergent and convergent knowledge processes on Wikipedia. In H. Spada, G. Stahl, N. Miyake, & N. Law (Eds.), Connecting Computer-Supported Collaborative Learning to Policy and Practice: CSCL2011 Conference Proceedings (Vol. II, pp. 566-570). Hong Kong: International Society of the Learning Sciences.