Aktuelle Ausschreibungen der Stiftung Medien in der Bildung

aktuelle Ausschreibungenvergebene Aufträge

Die Stiftung Medien in der Bildung beabsichtigt die zum Download zur Verfügung stehenden Leistungen zu vergeben. Weitere Informationen und Anforderungen entnehmen Sie bitte den Unterlagen.

Sie erhalten diese bei Anforderung (schriftlich oder per E-Mail an ) auf Wunsch per Post (bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Zeitplanung die üblichen Postlaufzeiten) oder E-Mail zugesandt. Sie können die Unterlagen jedoch auch über unten stehenden Link aufrufen und herunterladen.

Den Bietern, die an der Ausschreibung teilnehmen wollen und die Unterlagen selbst herunterladen, wird empfohlen, sich zu registrieren. Sollten sich während des laufenden Ausschreibungsverfahrens Änderungen in der Ausschreibung ergeben, die für alle Bieter von Belang sind, so erfolgt eine automatische Unterrichtung, sofern eine Registrierung als Bieter erfolgt ist. Falls die Ausschreibungsunterlagen ohne Registrierung herunter geladen werden, können wegen fehlender Informationen im Ausschreibungsverfahren keine Ansprüche geltend machen.

Zur Registrierung als Bieter senden Sie bitte eine E-Mail an mit folgenden Angaben:

Bezug: Az. der Ausschreibung
Bieter: Name/Firmenname, Straße / Postfach, PLZ, Ort, Land
Ansprechpartner: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Fax

Die Unterlagen dürfen nur zum Zweck der Angebotserstellung benutzt werden. Eine Weitergabe der Unterlagen oder eine anderweitige Benutzung ist nicht zulässig.

Anbieter, die bereit sind, die Leistungen entsprechend den Ausschreibungsbedingungen zu übernehmen, werden gebeten, ein ausgedrucktes Exemplar des Ausschreibungs- und Angebotsformulars auszufüllen, rechtsverbindlich zu unterschreiben und in einem verschlossenen Umschlag bis zum Ende der Angebotsfrist ( (Posteingang) Keine Angebotsabgabe per E-Mail oder Fax!) unter Angabe des Aktenzeichens zurückzusenden an:

Stiftung Medien in der Bildung
Leibniz-Institut für Wissensmedien
Verwaltung
Schleichstraße 6
72076 Tübingen

Der verschlossene Umschlag ist zudem deutlich zu kennzeichnen:

Nicht öffnen! – Angebot zur Ausschreibung – Aktenzeichen

Es wird insbesondere auf die Leistungsbeschreibung sowie die geforderten Bestätigungen und Erklärungen der Ausschreibung hingewiesen. Darüber hinausgehende Änderungen und Ergänzungen an den Ausschreibungs- und Vergabeunterlagen sind unzulässig.

Etwaige Änderungen und Berichtigungen des Angebots sind ebenfalls in einem verschlossenen Umschlag zuzustellen.

Bis zum Ablauf der Angebotsfrist kann das Angebot schriftlich oder fernschriftlich zurückgezogen werden. Danach ist der Anbieter bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist an sein Angebot gebunden. Das Angebot gilt als abgelehnt, wenn bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist kein Zuschlag erteilt worden ist. Eine gesonderte Mitteilung ergeht hierzu nicht. Es wird darauf hingewiesen, dass mit Abgabe des Angebotes die Bestimmungen des § 19 VOL/A über nicht berücksichtigte Angebote gelten.

Ausschreibung Beschreibung Ende der Angebotsfrist
(Posteingang)
Download
Az.: IWM-MTD-2014-A03 Lieferung eines 84'' Multi-Touch-Displays nebst Gestell und Montage vor Ort 03.11.2014,
12 Uhr
IWM-MTD-2014-A03.pdf